AGB

§1 Vertragsabschluss

Der Mietvertrag über die Fewo ist abgeschlossen, sobald die Reservierung / Buchung vom Vermieter in schriftlicher Form bestätigt wurde. Die Buchung gilt erst nach Zahlungseingang der Anzahlung von 25 % als bestätigt und verbindlich. Eine Reservierung gilt nicht als Buchungsbestätigung und ist, wenn nicht anders vereinbart,7 Tage gültig. Danach wird die Wohnung anderweitig vermietet. Sollte es aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich sein, eine schriftliche Buchung vorzunehmen und die Anreise bereits erfolgt sein, so gilt die Anreise als verbindliche Zusage und verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Mietpreises.

§2 Nichtanreise

Nimmt der Gast die bestellte Unterkunft am Anreisetag nicht in Anspruch, ist er verpflichtet, den vereinbarten Übernachtungspreis zu bezahlen, ohne dass es auf den Grund der Verhinderung ankommt, es sei denn aus §3 ergibt sich etwas anderes.

§3 Stornierung

Storniert der Gast seine Reservierung / Bestellung bis einschließlich 4 Wochen vor Anreise, fallen für ihn keine Kosten an. Bei einer Stornierung bis einschließlich 14 Tage vor Anreise werden 50 % des Übernachtungspreises zur Zahlung fällig. Ab 14 Tage vor Anreise ist der komplette Übernachtungspreis in Höhe von 100 % zu zahlen.

Kann die Wohnung durch den Vermieter anderweitig vermietet werden oder der Gast bringt einen Ersatzmieter, entfällt die Verpflichtung des Gastes zur Bezahlung.

§4 Zahlungsweise

1. Bei Bestätigung der Buchung durch den Gast ist eine Anzahlung in Höhe von 25 % des Gesamtpreises zu leisten.

2. Die Restzahlung wird am Anreisetag beglichen.

3. Bei Ankunft ist eine Kaution von 70 Euro beim Gastgeber zu hinterlegen. Diese Kaution wird bei Abreise wieder an den Gast ausbezahlt, soweit keine Schäden in oder an unserem Objekt vorliegen. Eventuell höhere Schadenersatzansprüche werden durch die Einbehaltung der Kaution nicht gegenstandslos. Bei Verlust des Tor-/Hausschlüssels oder der Fernbedienung vom Tor wird ein Betrag von mind. 50 Euro von der Kaution fällig.

4. Die angegebenen Preise sind Inklusivpreise in denen die Umsatzsteuer enthalten ist.

§5 Anreisezeit

Der Mietzeitraum beginnt am Tag der Ankunft ab 16:00 Uhr und endet am Abreisetag um 10:00 Uhr. Die Anreisezeit kann kurz vor Anreise auch individuelle vereinbart werden. Der Schlüssel und die Fernbedienung für das Tor zum Grundstück ist bei Ankunft vom Mieter entgegenzunehmen und bei Abreise persönlich wieder abzugeben, oder nach gesonderter Absprache.
Sollte es uns einmal nicht möglich sein, Sie persönlich begrüßen zu können, so werden wir Ihnen den Code unseres Schlüsseltresors mitteilen, damit Sie die Wohnung allein betreten können. In dem Fall erfolgt die Abwicklung der Bezahlung und die Aushändigung der restlichen Schlüssel/Torfernbedienung am nächsten Morgen. 

§6 Haftung

Für die Erfüllung des Mietvertrages haften der Gastgeber und der jeweilige Gast.

§7 Abweichungen vom Mietvertrag

Jede Abweichung von dieser Vereinbarung bedarf der Schriftform zwischen dem Gastgeber und dem Gast.

§8 Kaution

Der Gast hat am Anreisetag eine Kaution in Höhe von 70 Euro (bei Privatpersonen) zu hinterlegen. Diese wird bei Abreise oder spätestens bis 2 Wochen nach Abreise per Überweisung an den Mieter wieder ausbezahlt, so keine Schäden an unserem Objekt vorliegen.

§9 Schlüsselverlust

Sollte es doch einmal passieren, dass der Gast den Schlüssel oder die Fernbedienung zum Tor versehentlich bei Abreise mit nach Hause nimmt, ist dieser innerhalb von 5 Tagen an die Villa Tini zurückzusenden. Andernfalls werden dem Gast die Kosten für die Neuanschaffung des kompletten Schließsystems der Villa Tini in Rechnung gestellt.

§10 Allgemeines

Im Mietpreis enthalten sind die Verbrauchskosten für Energie und Wasser.

Die Ferienwohnung sowie alles was zum Haus gehört, soll von den Mietern pfleglich behandelt werden. Der Mieter verpflichtet sich durch ihn verursachte Schäden unverzüglich an den Vermieter zu melden. Dieser entscheidet dann, wie der Schaden behoben werden kann. Der Mieter haftet auch bei leichter Fahrlässigkeit sowie persönlich auch für Schäden, welche durch seine mitreisenden Personen verursacht worden sind. Wir bemühen uns, die Wohnung in einem komplett ausgestatteten und sauberen Zustand zu übergeben. Sollte doch einmal etwas fehlen, sprechen Sie uns bitte sofort an. Wir versuchen zeitnah Abhilfe zu schaffen. Dem Vermieter ist während der Mietzeit in dringenden Fällen Zutritt zur Ferienwohnung zu gewähren. Die Reinigung der Ferienwohnung ist während der Mietzeit vom Mieter selbst vorzunehmen. Am Abreisetag ist die Ferienwohnung besenrein zu übergeben. Der Gast darf nur den im Mietvertrag aufgeführten Personen Unterkunft gewähren. Minderjährigen Personen wird nur in Begleitung Erwachsener Aufenthalt gewährt. Eine Untervermietung der Ferienwohnung durch den Mieter ist nicht gestattet! Für die Benutzung des Hauses und des Grundstückes übernimmt der Vermieter keine Haftung. Eltern haften für ihre Kinder. Bitte beachten Sie, dass in unserer Wohnung und im Haus Rauchverbot herrscht. Im Garten steht für unsere Feriengäste ein Erholungsbereich zur Verfügung (dieser befindet sich derzeit noch in der Planung/Anlage). In unserer Wohnung sind Tiere nicht erwünscht.

§11 Gerichtsstand

Gerichtsstandort ist Dresden in Sachsen.

Die evtl. Ungültigkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages bewirkt nicht die Ungültigkeit des gesamten Mietvertrages.